Das war „E-Sport: Hearthstone & Overwatch“

E-Sport hat wenig mit sinnlosem Geballer zu tun – sondern viel mit Hingabe und Leidenschaft. Das konnte man auch letzte Woche beobachten, denn die Zentralbibliothek lud erneut zu einem Event rund um das kompetitive Onlinespiel. Folgende zwei Spiele von Blizzard Entertainment wurden an diesem Abend gezockt: Das digitale Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of Warcraft und der Mehrspieler-Shooter Overwatch.

Hearthstone kann sehr gemütlich sein. Foto: Stadtbibliothek Köln

Zunächst kamen die Kartenspieler auf ihre Kosten, dazu stellten wir Tablets bereit. Interessierte Hearthstone-Anfänger konnten unter Anleitung also gleich loslegen. Versierte Spieler hatten eigene Geräte dabei und konnten nicht nur gegeneinander antreten, sondern verglichen gerne auch ihre Kartendecks miteinander oder fachsimpelten über diverse Strategien des Kartenspiels.

Während immer mehr Besucher durch das Overwatch-Eingangstor strömten und sich die bereitgelegten Freebies und ein Bierchen sicherten, klang aus den Lautsprechern die passende Gaming-Musik: Streetfighter, Super Mario, Zelda und Commodore-Musik im (Dubstep-)Remix.

Anschließend das eigentliche Highlight: Overwatch! Es traten an:

  • hao7#2849
  • rin#22554
  • widowmeowker#2650
  • kazandu#2783
  • domosch#2529
  • sliffsta#2392
  • askapor#2128
  • sethBIO#2616
  • terenz#2268
  • blackmaniac#2509
  • Aline#2641

Moderiert und live kommentiert wurden die Matches durch Jonathan aus der Kölner Gaming-Bar Meltdown Cologne. Während die geübten E-Sportler ihre Fähigkeiten an Tastatur und Maus demonstrierten, begleitete Jonathan die 3vs3-Matches gekonnt und mit viel Charme. Raunen, Rufe, Gelächter und Applaus kamen aus den Reihen des Publikums wenn ein besonders gelungenes Manöver gelang, ein Team vernichtend geschlagen wurde oder der sympathische Moderator die Pausen mit Humor zu füllen wusste. Der Ping der Spieler lag bei traumhaften 6ms – mit einer Ausnahme: ein bald leidgeprüfter Spieler war mit einem PC gestraft, auf dem ungeahnt die Software GameFirst III lief. Statt Lag zu minimieren, verpasste sie ihm einen absoluten Horrorping, von dem wir ihn – dank des Know-Hows von kazandu – aber doch noch erlösen konnten.

Nach einem Interview mit sethBIO und terenz, bei dem die Zuschauer interessante Einblicke in das E-Sport-Leben erhielten, folgte noch eine ‚klassische‘ Overwatch-Runde: ein lokales Sechserteam gegen ein sechsköpfiges Online-Team, bestehend aus befreundeten Spielern.

Schöner Schnack: Jonathan im Gespräch mit sethBIO und terenz. Foto: Stadtbibliothek Köln

Am Ende die heiß erwartete Verlosung! Immer wieder waren die Blicke der Zuschauer auf die Blizzard-Schätze auf der Bühne gefallen. Entsprechend gingen unsere Lose weg wie Tracers Healthpool im 1v5. Bei der Ziehung hatten wir stilechte Unterstützung: Die Cosplayerin Yuki alias D.Va zog die Gewinnerlose aus dem Overwatchkubus. Die Glücklichen freuten sich unter anderem über prunkvolle Hearthstone-Notizbücher, Hearthstone-Kissen, T-Shirts, Plüsch-Winstons, Deko-Elemente und den wertvollen Soldier:76.

Auf YouTube könnt ihr euch einen Eindruck verschaffen:

Nochmal ein Riesendankeschön an Blizzard für die Deko und das Merchandise! Danke für die sagenhafte Unterstützung an Meltdown Cologne,  @OverwatchDE, @HearthstoneDE, das Hochschulradio KölnCampus und HighscoreHeroes! Letzterer war so nett und hatte vor dem Event ein Interview mit unserem Kollegen Wassilios geführt: Hier das Video dazu.

Die nächste Veranstaltung von geeks@cologne findet am 24. Mai statt und dreht sich um Open Data. Genaueres erfahrt ihr in Kürze hier im Veranstaltungsblog. Danach ist bereits ein Event zu Robotik und Künstlicher Intelligenz geplant. Dieses wird am 10. Juli stattfinden. Wenn ihr unseren Blog abonniert, bekommt ihr bei neuen Blogeinträgen eine Mail. So könnt ihr nichts verpassen!

wd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s