2 Jahre geeks@cologne

Kaum war es da, ist es auch schon wieder weg – das Jahr 2013. Zeit zurückzublicken, auf das 2. Jahr unserer Veranstaltungsreihe geeks@cologne. Fünf Veranstaltungen konnten wir euch 2013 präsentieren – natürlich mit einem kräftigen Weltraumeinschlag, schließlich war es das Kölner Themenjahr Luft- und Raumfahrt.

Im Frühjahr ging es Schlag auf Schlag. Beim 20. Kölner Twittwoch im Januar gab es Brause-UFOs und Vorträge zu Social Media in der Raumfahrt – passenderweise zur selben Zeit zu der auch Chris Hadfield von der ISS twitterte. Doch auf dem Tweltraumtwittwoch hatten auch irdische Themen Platz: Für reichlich Nostalgie sorgte ein Vortrag über die Entstehung und die interne Kommunikation der Demo-Szene.

Schon im Februar folgte Geeks in Education, um das Image des Bildungssektors aufzumischen. Der US-amerikanische Bibliothekar Eli Neiburger berichtete von den Vorzügen des Gamings und seinen Gaming-Projekten in Michigan. Der Kölner Lehrer André Spang gab einen Einblick in seinen iPad-Unterricht und die vielfältigen Wege wie er die sozialen Medien in seinen Unterricht einbindet.  Ein Zuschauerkommentar in der abschließenden Panel-Runde: „Ich hab‘ meine Tochter auf die falsche Schule geschickt!“

Im Mai ging es bei Lichtjahre Voraus zurück in den Weltraum. Die in Köln ansässigen Zentren von DLR und ESA schickten uns ihre Wissenschaftler und Techniker, um über ihre Projekte zu berichten. Neben Space-Tomaten und der Astronautenausbildung ging es auch um die Rosetta-Mission, die dieses Jahr hoffentlich mit der allerersten Kometenlandung abgeschlossen wird. Nächstes großes Zwischenziel: In 17 Tagen erwacht die Sonde aus dem Tiefschlaf.

Im Juni war @vergraemer zurück! Bei den Vergraemungen 2 las er aus seinem neuen Buch „Wenn ich was kann, dann nichts dafür“. Die von ihm mitgebrachten Twitterer fanden verblüfft heraus, dass sie sich alle auf das Thema Körperflüssigkeiten eingeschossen hatten –  nur einer berichtete (vielleicht als Hommage an die Location?) von einem Bücherstapel. Unvergessen bleiben Huberts Gesangseinlagen und der Spannbettlaken-Contest.

Seit den „Vergraemungen 2“ unterstützt uns übrigens Kölncampus! Ganz lieben Dank dafür und auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit!

Unter dem Titel „Webcomics – Die Notwendigkeit zu Bloggen” versetzten wir uns im September in die Haut von Comicbloggern. Wolfgang Buechs (digirev), Flix und Leowald lasen zunächst aus ihren Comics und zeigten damit sowohl ihre ganz unterschiedlichen Zeichenstile als auch die ganze Palette von Themen und Emotionen. Im anschließenden Gespräch mit Klaus Schikowski (mittlerweile Programmleiter bei Carlsen Comics) wurde dann u.a. über Privatsphäre, Blogstatistiken und Bloggen als Beruf diskutiert.

Weil nicht alle Blütenträume reiften, war die 5. Veranstaltung des Jahres diesmal auch schon die letzte.

Airman Elektropop-KonzertDafür steigen wir gleich im Januar 2014 mit der nächsten geeks-Veranstaltung ein. Das Kölner Elektropop-Soloprojekt „airman“ kommt mit seiner Show in die Zentralbibliothek. Das Konzert am 27. Januar bietet euch einen Mix aus SynthPop, Trance, Avantgarde und Trip-Hop. Dazu ausgefallene elektronische Instrumente wie Wind-Controller und Laserharfe, deren Funktion bei einem Blick hinter die Kulissen auch erklärt wird. Zum Ausklang des Abends folgt eine Lasershow. Karten bekommt ihr für 5 Euro im Vorverkauf oder für 7 Euro an der Abendkasse.

Die 2. Veranstaltung 2014 wird eine Kooperation mit der deutschen Wikipedia sein und der Rest des Jahres bleibt noch ein Geheimnis. 😉

Auf unserer mixxt-Seite unter geekscologne.mixxt.de kündigen wir alle neuen Veranstaltungen an, füttern euch mit wichtigen Infos und laden die schönsten Fotos hoch. Da ist in 2 Jahren schon einiges zusammen gekommen. Wenn Ihr per Email rechtzeitig über neue Veranstaltungen informiert werden möchtet, meldet euch einfach dort an.

Frohes Neues! Vielleicht sieht man sich mal bei geeks@cologne! 🙂

(ba)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s